Nun sind wir schon eine Woche in „unserem“ Dorf Santa Rosa.
Es gab zwar einige Probleme bei der Anreise, doch haben wir sie alle erfolgreich gemeistert. So ist unser Shuttle von Antigua nach Solola ohne uns losgefahren, da der Fahrer die Adresse nicht gefunden hat. Ausserdem gab es Kommunikationsprbleme zwischen Deutschland und Guatemala, weshalb unsere Ankunft fuer Ueberraschungen sorgte, da wir erst einen Tag spaeter erwartet wurden. Wir wurden trotzdem sehr herzlich vom Dorfkommitee empfangen und mit den noetigsten Utensilien versorgt. Das heisst Toast, Schinken, Mayo und Toilettenpapier.
Unser Zimmer ist groesser, als wir uns vorgestellt hatten und ist, je nach Wetterlage, nicht zu kalt und auch nicht zu windig.
Die Sanitaeranlagen erfuellen ihre Funktion.
Auf der Baustelle wird eine Erweiterung der Schule gebaut, die vor drei Jahren von der Regierung gebaut wurde.
Unsere Arbeit auf der Baustelle ist sehr vielfaeltig: Mal schaufeln wir Erde, mal schleppen wir Steine oder Zement, mal stolpern wir ueber rumliegenden Sachen/Schnuere oder mal starren wir einfach Loecher in die Luft. Rein nach dem Prinzip, die Schule wird auch ohne uns gebaut. Eigentlich sind wir immer voll dabei, aber manchmal gibt es fuer ungelernte Kraefte nichts zu tun.
Waehrend der Schulpausen wird die Baustelle auch als Spielplatz genutzt oder die Kinder ruhen sich dabei aus, indem sie uns beim Arbeiuten zuschauen.
Im Moment ist nur jeden zweitn Tag Schule, da die Lehrer dabei sind, fuer mehr Gehalt zu streiken.
Unsere Gastfamilie besteht aus Alberto, Mercedes, Martina und Telma. Die meiste Zeit wird auf Kaqhikel gesprochen und wir haben scvhon unsere ersten Versuche Kaqchikel zu sprechen und lernen hinter uns.
Morgen kommt Jenny an und dann sind wir schon fast komplett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s