Meine letzte Woche in Chaquijya

Diese Woche ist meine letzte Woche in Chaquijya und nächste Woche geht es für uns freiwillige in diesem Jahr in Chuaccoral weiter.

In Chaquijya ist in dieser Woche richtig viel passiert. Am Montag wurde der Lehm für die Wände geliefert. Die Unterkonstruktion für die Lehmwände ist, so gut wie an allen Wänden bereits montiert. Es fehlt nicht mehr viel um diese fertigzustellen. Am Mittwoch wurde dann die erste Lehmwand gebaut. Der Lehm wird von außen und von innen an die Unterkonstruktion geschmiert oder geklatscht und dann mit den Händen zu einer Ebene verrieben. Das konnte ich auch gleich mal ausprobieren und es hat ziemlich viel Spaß gemacht. Es ist super interessant zu sehen, wie die Lehm-Bambuskonstruktion fortschreitet und vor allem wie schnell alles ging. Vor fünf Wochen kam ich das erste mal auf die Baustelle. Zwei Klassenräume aus Bambus und das Dach gab es schon, aber für den dritten Klassenraum hat noch fast alles gefehlt. Heute ist die Bambuskonstruktion in den letzten Zügen und es stehen schon ein paar Lehmwände. Wirklich toll und beeindruckend.

Aber jetzt könnt ihr euch noch selbst ein Bild von der Baustelle machen. Und ein vorher-nachher Bild gibt es auch.

 

 

 

IMGP6473IMGP6523

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s