Esperanza und Oyak

Esperanza und Oyak sind zwei deutsche Vereine, die Grundschulen in Guatemala, insbesondere in der Region Sololá, bauen.


Am Anfang stellt das Dorf einen Antrag auf eine Schule bei unserem Architekten Luis Alberto Palacios, der sich dann die Situation genauer anschaut und entscheidet, ob eine Schule gebaut werden soll oder nicht.

Finanziert werden die Projekte dann von den Vereinen. Jeder Verein finanziert pro Jahr eine Schule oder einen Anbau, je nachdem, wie viele Spenden im vergangenen Jahr zusammengekommen sind.

Es gibt auch die Möglichkeit, für eine Zeit von mindestens vier Wochen im Projektdorf zu helfen und so direkt am Schulbau beteiligt zu werden.

Weitere Informationen zu den Vereinen finden Sie unter:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Esperanza und Oyak

  1. Mit grosser Freude folgen wir eurer Arbeit und dem projektfortschritt.
    Wir wünschen weiterhin frohes schaffen, erfolgreichen Weiterbau und viel spass, v.a. am Sonntag beim Endspiel.
    LG Michael & Bettina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s