Einladung zur 25-Jahr-Feier

Liebe Esperanzas, liebe Oyakler,

seit einem Vierteljahrhundert bauen wir zusammen mit unserem Projektpartner Luis Alberto Palacios – und seit kurzem auch mit seinem Sohn Estuardo – Schulen in Guatemala! Ca.1 Mio. Euro für über 50 Schulbauprojekte tragen dazu bei, dass viele Kinder eine gute Ausbildung bekommen und damit eine bessere Chance im Leben haben. Diese Leistung wäre ohne Ihre/ Eure Arbeit und Mithilfe nicht denkbar gewesen.
Ein großes Dankeschön für jeden einzelnen Beitrag dazu!

Wir wollen die Erfolge 25jähriger Arbeit gemeinsam feiern und möchten Sie und Euch herzlich dazu einladen: Samstag, den 2. September ab 14 Uhr im Haus Niederlandenbeck in Eslohe.

Die Gründer, die Oyak e.V. und Esperanza e.V. vor 25 Jahren gestartet haben, waren von der Vision inspiriert, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten, indem Menschen im Hochland Guatemalas Bildungschancen und damit neue Perspektiven für die Zukunft erhalten. Wir wissen nicht, ob die Gründer sich hätten träumen lassen, dass ihre Entscheidung zur Vereinsgründung eine so langjährige und breite Dynamik entfalten könnte. Daher fragen wir sie und laden Sie/ Euch zu einem Rückblick ein. Aber wir wollen nicht nur in Erinnerungen schwelgen, sondern auch nach vorne blicken in eine spannende Zukunft mit Bambus, Lehm und Permakultur. Nicht zuletzt möchten wir den Moment genießen und mit Ihnen und Euch zusammenkommen und ein rauschendes Fest feiern.

Wir freuen uns darauf, viele bekannte und neue Gesichter zu sehen und sagen: Hasta la fi esta!

Muchos saludos
Ursula Storcks und Timo Peters

Hier geht’s zur Einladung und Anmeldung.

Advertisements